Eisenmann Auspuffanlage

Weitere Unterkategorien:
Audi
BMW
Jeep
Mercedes-Benz
Mini
Nissan
Porsche
Range Rover
Suzuki
VW

Eisenmann Auspuffanlagen, wie alles entstand:

Das Unternehmen Eisenmann GmbH wurde im Jahre 1988 durch Herrn Rolf Eisenmann gegründet. Er war ein begeisterter Porschefahrer und ein absoluter Perfektionist auf der Suche nach dem perfekten Schalldämpfer, diese Suche scheiterte damals allerdings schnell, denn keiner der angebotenen Sportabgasanlagen entsprach seinen Ansprüchen an Sound, Leistung und Optik.

Getrieben von dem Wunsch nach einem perfekten Schalldämpfer entwickelt er diesen nun selber. Schon nach kurzer Zeit ist die neuentwickelte Eisenmann Auspuffanlage unter den Porsche-Enthusiasten so begehrt das er das Unternehmen Eisenmann GmbH in Hemmingen gründet.

Durch neue Innovationen gelang 1991 der Durchbruch, erstmals auf der Messe IAA vertreten präsentiert Eisenmann einen revolutionären aus einem Stück gebogenen Endschalldämpfer für den BMW E36.

Innerhalb der nächsten vier Jahre wuchs die Nachfrage nach Eisenmann Auspuffanlagen stetig weiter, das Unternehmen expandierte und eröffnete eine weitere Produktionsstätte von 100qm² in Münchingen.

In den Jahren 1994-1996 wandelte sich Eisenmann vom Tuner zum Zulieferer, man entwickelte nun hochwertige Auspuffendrohre und belieferte damit die Porsche AG. Es folgte der Umzug in die Saarstraße 45 in Hemmingen man entwickelte und produzierte nun auf 1400qm² Fläche.

Ab dem Jahre 1998 folgt nun auch die Fertigung kompletter Eisenmann Auspuffanlagen etwa für den neuen Porsche 911 (996), getrieben durch die hohe Nachfrage startet man bereits ein Jahr danach mit der Serienproduktion.

2004 beliefert man den Partner Porsche nun nicht mehr nur mit Eisenmann Auspuffanlagen sondern auch mit Überrollbügeln und es folgte die Integration des Werkzeugbaus in das Unternehmen. Aber nicht nur das, auf Grund seines Engagements im Bereich der Ausbildung erhält Rolf Eisenmann im Jahr 2006 den Karl Mommer-Preis.

Der Erfolg des Unternehmens nimmt nun weiter seinen Lauf, ab 2007 setzt man auf Umwelttechnologie und nimmt Russpartikelfilter mit ins Sortiment auf, 2008 erhält man von der Porsche AG den begehrten Supplier-Award, feiert die Markteinführung der nachrüstbaren Sonderabgasanlage für den Porsche 911, Typ 997 Turbo und im Sommer 2009 bringt man mit dem Exklusivumbaukit für den Audi R8, 4,2l erstmals einen kompletten Umbausatz auf den Markt.

Möchten Sie nun auch in den Genuss einer eigens für Sie angefertigten Eisenmann Auspuffanlage kommen, finden Sie am Anfang dieser Seite über die Hersteller und Fahrzeugauswahl schnell und unkompliziert das für Ihr Fahrzeug passenden Produkt.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast
Artikelrabatt 5.00%

Hersteller

Parse Time: 0.660s